Cortellazzo, der Piave und die Laguna del Mort

Streckenverlauf: Jesolo – Cortellazzo – Eracle Mare – Jesolo

GPX-Track herunterladen

Wir brechen zusammen im Zentrum von Jesolo Lido auf und begeben uns in Richtung Osten. Durch den Pinienhain von Jesolo gelangen wir in einen kleinen Fischerort an der Mündung des Flusses Piave: Cortellazzo mit seinem Fischmarkt.
Wir überqueren die ikonische schwimmende Bootsbrücke und gelangen damit ins Territorium von Eraclea Mare. Über den Damm des Kanals Revedoli erreichen wir das Landschaftsschutzgebiet Laguna del Mort, eine Naturoase von überwältigender Schönheit, die Anfang des 20. Jahrhunderts infolge eines Hochwassers des Flusses Piave entstanden ist. Hier führen diverse Strecken in die Lagune, entweder durch den Pinienhain (der fantastische Singletracks bereithält) oder aber außerhalb davon auf Höhe des Wasserspiegels.
Im finalen Teil der Tour kommen wir durch den parallel zum Strand verlaufenden Pinienwald von Eraclea Mare, um anschließend auf die am Kanal Revedoli entlangführende Asphaltstraße zurückzukehren. Wir überqueren erneut den Piave und kehren durch den Pinienhain nach Jesolo zurück.

 

Technische Daten

Schwierigkeit: mittelLänge: 44 kmHöhenmeter: 40mAusrüstung: MTB

Haben Sie noch
irgendwelche Zweifel?

Angebot einholen